scuba diving - turtle - anse chastanet

Saint Lucia ist eines der besten Tauchreviere der Karibik: die faszinierende Vulkanformation der Insel setzt sich auch unter Wasser fort und bildet die Kulisse für ein unvergessliches Taucherlebnis. In angenehm tropisch warmem Wasser können Schnorchler, Hobby- wie Profi-Taucher an zahlreichen Spots auf Entdeckungsreise gehen.

Um das Küstengebiet von Saint Lucia zu schützen und damit die Vielfalt und Schönheit der Unterwasserwelt zu erhalten, wurde der Südwesten der Insel bereits in den frühen 1990er Jahren zum Meeresschutzgebiet erklärt. Das etwa 20 km lange Marine Reserve erstreckt sich von Anse La Raye bis zu den Pitons. Knapp 60% des Gebietes ist von gesunden Korallen bedeckt. Das diversifizierte Ökosystem umfasst 168 Arten an Fischen inklusive Seepferdchen, 60 Arten an Nesseltieren (Korallen, Schwämme, Stachelhäuter, Gliederfüßler und Ringelwürmer), Karrettschildkröten, Delfine, Walhaie und Pilotwale.

In der Region um Soufrière gibt es zahlreiche Schnorchel- und Tauchspots unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Am Anse Chastanet ist Schnorcheln direkt vom Strand aus möglich.

Tauchbasen in Soufrière:

Scuba St Lucia, Anse Chastanet, www.scubastlucia.com; hier ist u.a. Victor Antoine als Tauchlehrer beschäftigt, bekannt als „das menschliche U-Boot“, da er mit 20.500 Tauchgängen und insgesamt 6,4 Jahren unter Wasser den Weltrekord für die meisten Tauchgänge hält

Action Adventure Divers, Soufrière, www.facebook.com/Action-Adventure-Divers

Unterwasseraufnahmen: Scuba St Lucia